​TRAUM-STATT FUSSBALLEXPERTE:
Berufung statt Beruf

Christoph Grissemann und Rainer Pariasek fanden in der letzten Folge von „Willkommen Österreich“ amüsante wie lobende Worte zu meinem Abschied als ORF-Experte. Danke dafür! Nachdem sowohl bei den beiden auf Sendung als auch bei vielen anderen in letzter Zeit einige Fragezeichen aufgetaucht sind, hier noch einmal meine Gedanken zu meinem Abschied.

Warum ich froh bin, nicht mehr Fußball-Analytiker zu sein:

Gleich vorne weg: Danke noch einmal an den ORF, allen voran an die Fußball-Verantwortlichen Gerhard Lackner und Andi Felber, für diese Chance und vor allem euren Mut, mich als "No-Name" zu engagieren! Im Großen und Ganzen hat mir die Arbeit wirklich Spaß gemacht. Und ich habe extrem viel lernen dürfen.

So richtig erfüllt hat sie mich in den letzten Wochen und Monaten aber nicht mehr.

  • Meine Begeisterung für den (österreichischen) Fußball ist im Laufe der letzten drei Jahre zunehmend abgeflacht. Vielleicht brauche ich (wieder einmal) eine Fußballpause, vielleicht wieder einen anderen Blickwinkel auf den Fußball oder vielleicht ist es überhaupt an der Zeit, diese Tür endgültig zu schließen. Wir werden sehen...
  • Die Tätigkeit stellte mich schon seit längerem vor keine große Herausforderung mehr. Ich spürte die Nervosität, dieses angenehme Kribbeln, das dir zeigt, dass dir etwas sehr wichtig ist, nicht mehr. Mir taugt's einfach, meine Komfortzone zu verlassen, mich selber zu challengen und ins Ungewisse zu gehen. Das war in den letzten Monaten nicht mehr der Fall.
  • Ich bin besser in der Potenzialentfaltung als in der Fehleranalyse. In unseren Sendungen haben mich die Lebensgeschichten der Persönlichkeiten immer mehr interessiert als ihre Fehler auf dem Feld. Auch deshalb habe ich die TräumWeiterTALKS gestartet, in denen ich mich sehr intensiv und tiefgründig mit den Menschen, ihren Zielen, Träumen aber auch Ängsten, beschäftige.

So dankbar ich für diese Erfahrung bin, so froh bin ich auch, dieses Kapitel nun wieder schließen zu dürfen. Wieder einmal in meinem Leben ist es Zeit etwas loszulassen, um Neues zuzulassen. Wieder einmal werde ich mich verändern und neu orientieren. Nein, lieber Christoph Grissemann, ich werde nicht in die Religionsabteilung wechseln und auch nicht Minigolf-Experte. Wobei... im Minigolf bin ich ziemlich stark. Aber für einen Experten reicht’s wohl eher nicht. Aber falls du in der Sommerpause mal Zeit und Lust hast, würde ich dich gerne auf einen „TräumWeiterTALK“ bei einer gemeinsamen Minigolfrunde einladen. Den Dirk kannst du auch gerne einpacken 🙂

Wobei sooo neu werde ich mich (vorerst) gar nicht orientieren. Obwohl ich in den letzten drei Jahren von der Öffentlichkeit vor allem als ORF-Experte wahrgenommen worden bin, so habe ich in dieser Zeit schon hauptsächlich an meinem Haupt- und Herzensprojekt Träum weiter“ gearbeitet. Vor allem an meinem neuen Buch, in dem ich die Erkenntnisse und Erfahrungen unserer ersten 25 TräumWeiter-Talkgäste verarbeitet habe. Ob ich euch die nächsten Lebensgeschichten wie gehabt in meinem Youtube-Channel, in meinem Podcast und/oder gar in einem TV-Format präsentieren werde, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.

Aufbauend auf das Buch darf ich nun in meinen Vorträgen meine Zuhörer bestärken, ihre Potenziale zu erkennen und voll auszuschöpfen, um ihre Ziele erreichen und ihre Träume verwirklichen zu können. Und in den Workshops mit Mentaltrainer Sascha Soulek darf ich unsere Teilnehmer am ersten Schritt dorthin begleiten. Genau diese Tätigkeiten sind es (derzeit), die mir wieder dieses wunderbare Kribbeln, diese Gänsehautmomente bescheren und mir somit zeigen, am richtigen Weg zu sein. Das Ende meiner Ära als Fußballexperte schafft wieder einmal einen neuen Freiraum in meinem Leben, in dem Neues kommen darf und ich darauf vertraue, dass das Beste für mich passiert.

Träum weiter,

P.A.

DAS BUCH

träum-weiter_buch

In jedem Menschen schlummert ein riesiges Potenzial.
Dieses Buch unterstützt dich dabei, deine Potenziale zu erkennen und voll auszuschöpfen, um deine Ziele zu erreichen und deine Träume zu verwirklichen - egal ob beruflich oder privat.
Ich habe in meiner Talkshow 25 inspirierende Persönlichkeiten getroffen, die sich ihre Träume verwirklicht haben. In meinem neuen Buch "Träum weiter" fasse ich ihre wichtigsten Erkenntnisse zusammen. Ergänzt und verfeinert durch meine eigenen als Fußballprofi, Autor und Coach.

  • Juni 7, 2018