"Bleib so, wie du bist"

Warum der Lieblings-Geburtstagswunsch der Österreicher so gefährlich ist und wie du herausfinden kannst, wer du eigentlich bist.

Ich hatte letzte Woche meinen 31. Geburtstag. 
Ein Wunsch, egal ob in persönlichen oder copy-paste-Nachrichten, zieht sich wie jedes Jahr wie ein rotes Geburtstagsmascherl durch meine erhaltenen Anrufe, Emails, WhatsApps und Messenger-Messages: "Bleib so wie du bist".

Obwohl gut und nett gemeint, irritiert mich dieser Satz immer wieder aufs Neue. Nein, ich will nicht so bleiben wie ich bin. Ich will nicht stehenbleiben, ich will es mir nicht in meiner Komfortzone gemütlich machen, ich will nicht ständig das Gleiche tun. Ich will Neues entdecken, Abenteuer erleben, mich selbst immer besser kennenlernen, ausprobieren und weiterentwickeln. Ich will zu meinem nächsten Geburtstag wieder jemand anderer, einen Schritt weiter, ein bisschen gescheiter sein.

"The only constant is change."

Das Leben ist Veränderung. Ich wünsch' dir, dass auch du die traumhaften Möglichkeiten der Veränderung, die sich im Prozess deiner Weiterentwicklung ergeben, nützt. Der Träumer wird dann zum Macher, wenn er Gelegenheiten wahrnimmt, wenn er auf den Zug aufspringt, anstatt ihn immer wieder vorbeiziehen zu lassen.

Wer bist du?
Egal ob du so bleiben willst, wie du bist oder eben nicht, wünsch' ich dir, dass du einmal herausfindest, wer du überhaupt bist. Ganz ehrlich: Kennst du den Menschen, der du wirklich bist?
Und damit meine ich nicht deinen Namen, dein Alter, deine Hautfarbe, deine Herkunft oder Religion. Das hast du dir ja alles nicht aussuchen können. Und ich meine auch nicht unbedingt deinen Beruf oder Status. Du definierst dich gerne über das, was du tust. Aber das bist du ja nicht. Viel wichtiger ist, warum du das machst. Und wie du es machst. Was ist dein Traum? Deine Vision? Deine Leidenschaft? Deine Angst? Was bedeutet Freundschaft für dich? Was bringt deine Augen zum Leuchten? Was macht dich wütend? Was traurig? Was glücklich? Worüber kannst du stundenlang reden? Womit kannst du andere begeistern? Wobei bekommst du Gänsehaut? Woran glaubst du? Was ist dein Sinn des Lebens?
Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen geben dir eine Idee, mit wem du es wirklich zu tun hast. Manche lassen sich schneller beantworten, manche langsamer, manche vielleicht nie. Aber alleine, indem du dich bewusst damit auseinandersetzt - zum Beispiel in unserem Seminar 🙂 - löst du einen Prozess in dir aus, der dein Leben verändern wird.

Träum weiter,
Peter Alexander


träum-weiter_buch

In jedem Menschen schlummert ein riesiges Potenzial.
Dieses Buch unterstützt dich dabei, deine Potenziale zuerkennen und voll auszuschöpfen, um deine Ziele zu erreichen und deine Träume zu verwirklichen - egal ob beruflich oder privat.Ich habe in meiner Talkshow 25 inspirierende Persönlichkeiten getroffen, die sich ihre Träume verwirklicht haben. Im Buch fasse ich ihre wichtigsten Erkenntnisse zusammen:
// Was kannst du von ihnen lernen?
// Was steht dir eigentlich im Weg?
// Wie kannst du dir deinen Traum verwirklichen?

  • Juli 3, 2018